contact@univ-msila.dz
035.33.23.84

Oxymetholon-Pharmakologische Wirkung

Oxymetholon: Pharmakologische Wirkung

Oxymetholon ist ein starkes anabol-androgenes Steroid (AAS), das häufig zur Behandlung von Anämie und Osteoporose verschrieben wird. Es wird auch verwendet, um das Muskelwachstum bei unterernährten und geschwächten Patienten zu stimulieren. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die pharmakologische Wirkung von Oxymetholon, einschließlich seiner Verwendungen, möglicher Nebenwirkungen und empfohlener Dosierungen.

Verwendungen von Oxymetholon

Als synthetisches anaboles Steroid wird Oxymetholon zur Förderung des Muskelwachstums bei Menschen eingesetzt, die unterernährt sind oder aufgrund bestimmter Krankheiten einen starken Muskelschwund haben. Es kann auch zur Behandlung bestimmter Arten von Anämie und Osteoporose eingesetzt werden. Darüber hinaus nehmen einige Athleten Oxymetholon ein, um ihre Leistung zu verbessern oder körperliche Ziele im Zusammenhang mit Bodybuilding zu erreichen. Weitere Informationen über die Verwendung von Oxymetholon finden Sie unter folgendem Link: https://shop-steroide24.com/erzeugnisse/anapolon-oxymetholone-abdi-ibrahim-50mg-ssc0001.html

Oxymetholon-Pharmakologische Wirkung

Mögliche Nebenwirkungen

Obwohl Oxymetholon bei bestimmten Erkrankungen nützlich sein kann, hat es auch eine Reihe von möglichen Nebenwirkungen, die nicht ignoriert werden sollten. Häufige Nebenwirkungen sind: Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, vermehrter Haarwuchs im Gesicht und am Körper, Akneausbrüche, erhöhter Blutdruck und Cholesterinspiegel, Leberschäden (bei Einnahme hoher Dosen), Nierenschäden (bei Einnahme hoher Dosen), Wassereinlagerungen (Ödeme), verminderte Libido (Sexualtrieb), Depressionssymptome und Glatzenbildung bei Männern. Zusätzlich zu diesen allgemeinen Nebenwirkungen kann es bei Frauen zu Veränderungen im Menstruationszyklus kommen, wenn sie Oxymetholon einnehmen. Bei Männern kann es bei langfristiger Einnahme des Arzneimittels auch zu Veränderungen in der Spermienproduktion kommen.

Dosierungsempfehlungen

Die Dosierungsempfehlungen für Oxymetholon variieren je nach Alter und Gesundheitszustand des Patienten sowie dessen individuelle Reaktion auf das Medikament. Im Allgemeinen sollten Erwachsene, die Anämie oder Osteoporose behandeln, zwischen 2-5 mg pro Tag einnehmen, während diejenigen, die es für Bodybuilding-Zwecke verwenden, bis zu 100 mg pro Tag benötigen, aufgeteilt in zwei gleiche Dosen über den Tag. Es ist wichtig zu beachten, dass höhere Dosierungen in der Regel ein größeres Risiko für Nebenwirkungen mit sich bringen, so dass es am besten ist, die von Ihrem Arzt empfohlene Dosis nicht zu überschreiten, ohne ihn vorher zu befragen.